Trier

Seit 20 Jahren gesucht – Bundespolizei nimmt Straftäter fest

Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen nahm die Bundespolizei Trier in der Nacht zu Freitag einen seit 20 Jahren gesuchten türkischen Staatsbürger auf der BAB 64, Rastplatz Markusberg, fest.

Von Bundespolizeiinspektion Trier (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa



Wegen eines versuchten Tötungsdeliktes aus dem Jahr 2002 liegt gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Düsseldorf vor. In diesem wird er beschuldigt, sich im Februar 2002 zusammen mit weiteren Personen zu einem Club in Neuss begeben zu haben. Außerhalb des Clubs stach er dem Geschädigten mit einem Messer in Tötungsabsicht in den Bauch. Einen zweiten Stich wehrte der Geschädigte ab und rettete sich in den Club.

Bereits kurz nach der Tat hatte sich der Beschuldigte ins Ausland abgesetzt. Mit der jetzigen Festnahme ging eine 20 Jahre dauernde Flucht zu Ende. Nach Vorführung beim Amtsgericht Trier erfolgte die Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
- Pressesprecher -
Telefon: 0651 – 43678-1009
Mobil: 0176 – 78103841
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Archivierter Artikel vom 12.09.2022, 13:11 Uhr