Archivierter Artikel vom 15.07.2022, 11:51 Uhr
Trier

Reisezug besprüht – Zeugen gesucht

Bisher unbekannte Täter besprühten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 2:00 und 5:30 Uhr, im Bahnbetriebswerk Trier, Avelsbacher Straße, einen Reisezug der Deutschen Bahn auf einer Fläche von ca. 100 qm. Der dadurch verursachte Schaden beläuft sich auf knapp 4.000 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Bundespolizei Trier unter 0651 – 43678-0 zu melden.

Von Bundespolizeiinspektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Bernd Settnik/dpa

Trier (ots).

Bisher unbekannte Täter besprühten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 2:00 und 5:30 Uhr, im Bahnbetriebswerk Trier, Avelsbacher Straße, einen Reisezug der Deutschen Bahn auf einer Fläche von ca. 100 qm.
Der dadurch verursachte Schaden beläuft sich auf knapp 4.000 Euro.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Bundespolizei Trier unter 0651 – 43678-0 zu
melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
- Pressesprecher -
Telefon: 0651 – 43678-1009
Mobil: 0176 – 78103841
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell