Wasserbilligerbrück

Mann mit zwei Haftbefehle gefasst

Am Mittwochnachmittag stellte die Bundespolizei am Grenzübergang Wasserbilligerbrück einen gesuchten Straftäter.

Von Bundespolizeiinspektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel/dpa


Der 57-jährige Pole war zuvor aus Luxemburg nach Deutschland eingereist.
Gegen ihn lagen zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Mannheim vor.

Wegen Erschleichen von Leistungen und Trunkenheit im Straßenverkehr hatte ihn das Amtsgericht Mannheim zu Geldstrafen in Höhe von 250 Euro und 2.200 Euro verurteilt.

Da er die zu zahlenden Geldsummen nicht aufbringen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt Trier gebracht. Dort verbüßt er eine Ersatzfreiheitsstrafe von insgesamt 245 Tagen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefanie Klein
Telefon: +49 651 43 678-1009
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell