Oberwesel

Exhibitionistische Handlung im Regional-Express

Von Bundespolizeiinspektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Armin Weigel/dpa

Zu einer exhibitionistischen Handlung soll es am Sonntagmorgen im RE 4254, Fahrtstrecke Mainz nach Koblenz, Höhe Oberwesel, gekommen sein.

Anzeige



Laut Aussage einer 21-jährigen Reisenden bemerkte sie gegen 10:20 Uhr einen ihr schräg gegenübersitzenden Mann, der an seinem Glied manipulierte. Sie habe sich daraufhin zu einem anderen Sitzplatz begeben. Wo der Mann den Zug verlassen hat, konnte sie nicht sagen.

Der Tatverdächtige soll ca. 30-35 Jahre alt sein. Er hat dunkle Haare, ein asiatisches Aussehen und trug dunkle Kleidung.

Wer hat den Vorfall noch beobachtet? Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizei Trier unter der Telefonnummer 0651 – 43678-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
- Pressesprecher -
Telefon: 0651 – 43678-1009
Mobil: 0176 – 78103841
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell