Archivierter Artikel vom 05.08.2021, 00:20 Uhr
Nistertal

Zeugenaufruf nach Fahrerflucht an Bahnübergang in Nistertal

Bereits am 30.07.2021 gegen 18:00 Uhr beschädigte ein weißer Transporter das Andreaskreuz am Bahnübergang am Einmündungsbereich „Rosengasse/Vorm Stein“ in Nistertal.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Anschließend entfernte sich der Transporter unerlaubt von der Unfallstelle.

Durch den Zusammenstoß fiel das Andreaskreuz auf die Bahngleise und wurde laut einem Bahntechniker durch unbekannte Jugendliche von den Gleisen geholt, bevor noch ein Zug über das Verkehrszeichen gefahren wäre.

Die Polizei Hachenburg bittet die Jugendlichen oder aber auch Personen, die Hinweise auf deren Identität geben können, sich unter der 02662/95580 oder per eMail unter pihachenburg@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg

Telefon: 02662-95580
pihachenburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell