Montabaur

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

Am 04.12.2022 um 00:22 Uhr meldete ein Zeuge einen PKW-Fahrer, der in unsicherer Fahrweise und mit einem erheblich beschädigten PKW durch Montabaur fuhr.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Oliver Berg/dpa/Oliver Berg/dpa

Die Streife konnte den beschuldigten Fahrer dann in der Krokusstraße in Montabaur/Eschelbach einer Verkehrskontrolle unterziehen. Dabei mussten die Beamten feststellen, dass der 64-jährige Fahrer aus der VG Wirges erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest war dem Beschuldigten aufgrund seiner hohen Alkoholisierung nicht mehr möglich. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Nachdem die Polizei die zuvor gefahrene Wegstrecke zurückverfolgen konnte wurde ermittelt, dass der Beschuldigte in der Ausfahrt der Tiefgarage im Steinweg in Montabaur mit einem Geländer kollidierte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Pressestelle

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Archivierter Artikel vom 04.12.2022, 02:10 Uhr