Montabaur, Hospitalstraße

Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz REWE, Zeugen gesucht

Montabaur. Am Mittwoch, den 30.11.2022 um 12.45 Uhr parkte ein 79jähriger Mann aus der VG Montabaur auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in der Hospitalstraße in Montabaur.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nach Erledigung des Einkaufs beabsichtigte er den Parkplatz mit seinem PKW Renault Twingo zu verlassen. Trotz Einlegen des Parktickets öffnete sich die Schranke nicht. Augenscheinlich beabsichtigte er sodann, an der Schranke vorbeizufahren, was jedoch misslang. Beim Rückwärtsfahren touchierte er den Parkticketautomaten und beschädigte diesen völlig. Anschließend kam es zu einer Unterhaltung zwischen ihm und der Marktmanagerin des REWE-Marktes. Ohne seine Personalien anzugeben verließ er jedoch die Örtlichkeit. Der Schaden beläuft sich nach jetzigem Stand auf ca. 20.000EUR. Die Marktmanagerin gab an, dass sie von einem unbekannten Zeugen über den Unfall verständigt wurde. Daher werden Zeugen des Unfallhergangs gebeten sich bei der Polizei unter der 02602/9226-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Pressestelle

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Archivierter Artikel vom 30.11.2022, 19:20 Uhr