Fehl-Ritzhausen

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind

Am 31.03.2021 gegen 16:45 Uhr kam es in der Oranienstraße in Fehl-Ritzhausen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem 3-jährigen Kind.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel/dpa

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der PKW die o.g. Straße in Fahrtrichtung Stockhausen-Illfurth. In Höhe der Einmündung zum „Schmiedeweg“ riss sich das 3-jährige Kind aus dem Haltegriff seiner Mutter und lief unvermittelt auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Kind. Das Kind wurde schwer, aber nach derzeitigem Kenntnisstand nicht lebensgefährlich verletzt und mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Die Oranienstraße war am Unfallort für ca. 2 Stunden voll gesperrt. Die örtliche Feuerwehr richtete eine entsprechende Umleitung ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg

Telefon: 02662-9558-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell