Archivierter Artikel vom 03.12.2021, 22:10 Uhr
Hachenburg

Unfallflucht auf Netto-Parkplatz nachdem Einkaufswagen gegen geparkten PKW stieß

Am Freitag, den 03.12.2021 gegen 13:40 Uhr lud nach Angaben des Geschädigten eine ältere Dame auf dem Netto-Parkplatz in der Graf-Heinrich-Straße in Hachenburg ihre Einkäufe in ihren schwarzen Opel Astra.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch dpa

Hierbei machte sich jedoch der Einkaufswagen selbstständig, rollte zwischen ihren und einen neben ihr geparkten schwarzen BMW und blieb dort stecken. Hierdurch entstand an dem BMW Sachschaden in Höhe von ca. 500EUR.
Die vermeintliche Verursacherin leugnete jedoch ihre Tatbeteiligung.
Ihr wurde vielmehr beim Einladen durch eine ihr unbekannte Dame (evtl. polnischer Herkunft) geholfen, welche ihr auch schon zuvor bereits an der Kasse im Netto-Markt (nachweislich) geholfen hatte.
Der Einkaufswagen, welcher sich selbstständig gemacht hatte, hätte der Helferin gehört. Diese hätte daraufhin auch den aus seinem beschädigten Fahrzeug ausgestiegenen Fahrer angesprochen und die Sache geklärt.
Anschließend hätte sich die Helferin entfernt. Eine Beschreibung der Helferin liegt nicht vor.
Die Helferin oder Personen, die Zeugen des Vorfalls waren, werden daher dringend gebeten, sich bei der Polizei Hachenburg zu melden (02662/95580 oder pihachenburg@polizei.rlp.de).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg

Telefon: 02662-95580
pihachenburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell