Wirges

Trunkenheitsfahrt durch Rollerfahrer

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Am 07.03.2024 fuhr gegen 19:00 Uhr ein Rollerfahrer auf das Tankstellengelände der Totaltankstelle in Wirges auf.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Durch aufmerksame Kunden der Tankstelle konnte festgestellt werden, dass der 65-Jährige Fahrer aus der VG Wirges augenscheinlich erheblich unter dem Einfluss alk. Getränke stand. Durch beherztes Eingreifen konnten diese die Weiterfahrt des Rollerfahrers unterbinden und ihn bis zum Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten festhalten. Bei dem Mann wurde in der Folge ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,62 Promille ergab. Aufgrund dessen wurde die Weiterfahrt untersagt und der nun Beschuldigte wurde einer ärztlichen Blutprobenentnahme zugeführt. Der mitgeführte Roller wurde sichergestellt.

Die Polizeiinspektion Montabaur bedankt sich bei den Zeugen vor Ort, die die Weiterfahrt des Rollerfahrers verhindert und damit unmittelbar bevorstehende Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer abgewendet haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell