Hachenburg

Truck & Bus: Kontrolle des gewerblichen Güterverkehrs, – Schwerpunkt Auslieferungsfahrzeuge

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Armin Weigel dpa

Am 21.02.2024 wurden durch Beamte der PI Hachenburg zielgerichtete Verkehrskontrollen bezogen auf Nutzfahrzeuge mit Schwerpunkt auf den sogenannten „Sprintern“ durchgeführt.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Hierbei lag neben der obligatorischen Prüfung notwendiger Fahrerlaubnisklassen sowie der Fahrtüchtigkeit das Augenmerk sowohl auf der Ladungssicherung als auch der technischen Beschaffenheit der kontrollierten Fahrzeuge. Hierzu zählten nicht nur offensichtliche Mängel, sondern auch solche, die erst bei einer eingehenden Kontrolle, z.B. beschädigte Kabel im Motorraum, festgestellt wurden.

Zweifelsfrei stand, – bezogen auf die durchgeführten Verkehrskontrollen – dieser Tag unter einem annähernd gesetzeskonformen Schirm, da bis auf geringe Fahrzeugmängel sowie Verkehrsverstöße keine höherwertigen Beanstandungen zu verzeichnen waren.

Aufgrund des waldreichen Dienstgebietes und den damit verbundenen privaten Holztransporten, – welche vielfach durch PKWs mit Anhängern vollzogen werden, weist die Polizei in diesem Zusammenhang auf die hohe Bedeutung einer form – sowie kraftschlüssigen Ladung hin, da Verkehrs- und Ladungssicherheit untrennbar miteinander verbunden sind.

Fazit: Die Einsatzkräfte ziehen eine positive Resonanz, dass Verständnis der Fahrzeuginsassen für diese Art der intensiveren Verkehrskontrollen war zudem vorhanden, -weiter so!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Polizeiinspektion Hachenburg
PK`in Ganz / PHK Hannebauer

Telefon: 02662-9558-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell