Rennerod

Rennerod – Verkehrsunfall, Fahrer unter Alkoholeinfluss

Am Samstag, den 19.09.2021, gegen 00:46 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 298 aus Fahrtrichtung Hellenhahn-Schellenberg kommend in Fahrtrichtung Rennerod.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Die Polizei sucht nach einer vermissten jungen Frau aus Wiebelsheim.
Foto: Monika Skolimowska/dpa


Ein 30-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Rennerod kam auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem, am rechten Fahrbahnrand befindlichen, Leitpfosten und einem Verkehrsschild. An seinem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest beim 30-jährigen Fahrer ergab einen Wert von 1,87 Promille. Ihm wurde anschließend eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung gem. § 315c StGB eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Polizeiinspektion Westerburg
Telefon: 02663-98050
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell