Obersayn

Obersayn – Trunkenheitsfahrt über B 49 / B 255

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Carsten Rehder/dpa

Am Mittwoch, 20.03.2024, gegen 18:05 Uhr, wurde der Polizei durch mehrere Verkehrsteilnehmer ein qualmender PKW auf der B 255, von Montabaur aus kommend unmittelbar vor der Ortslage Obersayn, gemeldet.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Vor Ort konnte ermittelt werden, dass die 56-jährige Alleininsassin eines grauen Ford aufgrund zuvor mehrfachen Abkommens von der Fahrbahn ihre Vorderreifen derart beschädigt hatte, dass es zu einer erheblichen Rauchentwicklung kam. Neben dem massiven Touchieren von mehreren Schutzplankenelementen, fuhr sie auch mehrfach durch die Bankette und überfuhr auf ihrer Fahrtstrecke auch mindestens einen Leitpfosten. Das Fahrverhalten sowie die daraus resultierten Beschädigungen dürften auf die bei ihr festgestellte erhebliche Alkoholisierung zurückzuführen sein. Ihr wurde aus diesem Grund eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein wurde einbehalten. Der Verkehr auf der B 255 vor Obersayn musste für die Dauer von ca. 1 1/2 h einspurig an dem nicht mehr fahrbereiten PKW vorbeigeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Pressestelle

Telefon: 02602-9226-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell