Archivierter Artikel vom 03.07.2022, 05:31 Uhr
Höhr-Grenzhausen

Nach Unfallflucht im betrunkenen Zustand in die Arme der Polizei gefahren

Am gestrigen Samstag Abend, gg. 20 Uhr, verursachte ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Westerwaldkreis einen Verkehrsunfall in Andernach und flüchtete von der Unfallörtlichkeit.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Bernd Settnik/dpa

Da es Hinweise auf das unfallverursachende Kfz. gab, ermittelte eine Polizeistreifenwagenbesatzung in Höhr-Grenzhausen. Dort trafen die Polizeikräfte den gesuchten Pkw-Fahrer zeitnah auf einem Kundenparkplatz eines Supermarktes an und stellten bei ihm eine nicht-unerhebliche Alkoholeinwirkung fest. Der Einzug des Führerscheins und mehrere Strafverfahren waren die strafrechtliche Konsequenzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Montabaur
Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell