Montabaur

Montabaur – Verkehrsunfallflucht im Einmündungsbereich L312/L327, Verursacher flüchtig ***Zeugen gesucht***

Am 09.06.2021, gegen 13:40 Uhr, ereignete sich auf der L327 zwischen dem Schulzentrum Montabaur und dem Ortsteil Horressen, auf Höhe der Einmündung zur L312, ein Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Monika Skolimowska/dpa


Der Verursacher touchierte mit seinem PKW beim Einfahren auf die L327 einen aus Richtung Schulzentrum kommenden, schwarzen Kleinwagen, an dessen Fahrzeug entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle unerlaubt in Fahrtrichtung Montabaur.
Den Angaben des Geschädigten nach handelt es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug ebenfalls um einen schwarzen Kleinwagen. Dieser dürfte an der Fahrzeugfront Beschädigungen davongetragen haben. Hinweise zum Unfallverursacher oder zum Unfallhergang werden an die Polizeiinspektion Montabaur, 02602-9226-0, erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell