Montabaur

Montabaur, Suche nach Unfallzeugen nach Verkehrsunfallflucht

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Aufgrund eines Unfalls war die A48 bei Ochtendung etwa eine Stunde gesperrt. Foto: Carsten Rehder/dpa

Am 27.02.2024 gegen 19:00 Uhr parkte der 30-jährige Geschädigte seinen PKW am Straßenrand der Philip-Gehling-Straße 1A in Montabaur in Höhe eines dortigen Schnellrestaurants.

Anzeige

Als er gegen 22:00 Uhr zu seinem PKW zurückkehrte, stellte er eine Beschädigung an seinem PKW fest. Da die Straße in diesem Bereich abschüssig ist, ist zu vermuten, dass der Unfallverursacher beim Ein-/Ausparkvorgang gegen den PKW des 30-jährigen Geschädigten stieß und sich anschließend von der Unfallörtlichkeit entfernte. Wer kann Hinweise auf den Unfallverursacher geben?

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Montabaur
Koblenzer Straße 15
56410 Montabaur
Telefon: 02602-9226-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell