Mörlen

Mörlen – Zeugenaufruf nach gefährlichem Überholen

Am Montag, 26.09.2022, kam es auf der Strecke von Bad Marienberg über Kirburg und die „Waldkreuzung“ bis hin nach Neunkhausen zu einer Drängelei und Straßenverkehrsgefährdung.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch dpa

Auf dieser Strecke fuhr ein silberner Personenkraftwagen BMW mehrfach sehr dicht auf den vorausfahrenden Anzeigenerstatter auf. Zwischen Waldkreuzung und Neunkhausen dann überholte der BMW, obwohl auch hier wieder Gegenverkehr kam. Der Überholte und ein entgegenkommender PKW mussten jeweils eine Gefahrenbremsung einleiten, um einen schweren Unfall zu vermeiden. Der BMW scherte sehr knapp vor dem Überholten wieder ein und setzte seine Fahrt in Richtung Neunkhausen fort. Hinweisgeber auf den silbernen BMW mit vermutlichem Teilkennzeichen AK-AF ??? und insbesondere der gefährdete Gegenverkehr werden gebeten, sich bei der Polizei Hachenburg zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg

Telefon: 02662 95580
www.polizei.rlp.de/pihachenburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Archivierter Artikel vom 26.09.2022, 20:31 Uhr