Langenbach bei Kirburg – Alkoholisierter Radfahrer verletzt sich bei Sturz

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa

Langenbach bei Kirburg (ots) – Am Samstag, 15.06.2024, gegen 16:40 Uhr, befuhr ein 61jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg mit seinem Pedelec einen geschotterten, parallel zur K 29 verlaufenden Radweg zwischen Langenbach bei Kirburg und Weitefeld-Oberdreisbach.

Anzeige

Höchstwahrscheinlich aufgrund des deutlichen Alkoholeinflusses verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Dabei verletzte er sich relativ leicht an Kopf und Schulter und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde ihm zur Beweissicherung im eingeleiteten Strafverfahren wegen Trunkenheitsfahrt eine Blutprobe entnommen.

Der Unfall wäre wohl glimpflicher verlaufen, hätte der Verantwortliche auf Alkohol verzichtet und stattdessen einen Helm getragen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg

Telefon: 02662-95580

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell