Archivierter Artikel vom 15.03.2021, 18:10 Uhr
Atzelgift

Küchenbrand mit zwei Leichtverletzten

Am Montag, den 15.03.2021 wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem gemeldeten Küchenbrand in einem Einfamilienhaus gerufen.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Symbolbild
Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild


Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein Topf mit Öl in Brand geraten war. Der Brandherd konnte durch die FFW Luckenbach schnell gelöscht werden, so dass lediglich die Dunstabzugshaube in Mitleidenschaft gezogen wurde. Zwei Bewohner des Anwesens, eine 29-jährige Frau und deren 1-jähriges Kind, wurden jedoch mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation zur Beobachtung in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg

Telefon: 02662-9558
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell