Archivierter Artikel vom 19.05.2022, 21:31 Uhr
Hahnstätten

Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein Verkehrsunfall mit einem schwerverletztem Kradfahrer ereignete sich heute um 13.30 Uhr in Hahnstätten, Aarstraße. Ein PKW Fahrer beabsichtigte auf ein Tankstellengelände abzubiegen und setzte auch nach Zeugenangaben den Blinker.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

Das übersah ein hinterherfahrender 71-jähriger Kradfahrer aus Norddeutschland und stieß von hinten ungebremst gegen den PKW. Dabei zog er sich schwere, aber nicht lebensgefährliche Gesichtsverletzungen und eine Armfraktur zu. Da er viel Blut verlor, wurde vom Notarzt ein Rettungshubschrauber angefordert, der den Verletzten in eine Klinik nach Koblenz flog. Die B 54 war für ca. 1 1/2 Sunden teilweise gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diez
Tel.: 06432/6010 oder pidiezwache@polizei.rlp.de

Polizeidirektion Montabaur
Pressestelle

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell