Archivierter Artikel vom 08.05.2022, 08:11 Uhr
Hachenburg

Hachenburg – Monkey Jump Festival / Jugendschutzkontrollen / Trunkenheitsfahrt

Am Samstag, 07.05.2022, fand in 10 teilnehmenden Hachenburger Gaststätten wieder das Monkey Jump Festival statt.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel dpa

Durch die Polizei, unterstützt durch das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Hachenburg, wurden hierzu mit verstärktem Personal Kontrollmassnahmen angesetzt. Einer von mehreren Schwerpunkten dieser Kontrollen war der Jugendschutz. Dabei wurden erfreulicherweise fast keine relevanten Sachverhalte in Hachenburg und auch auf der Kirmes in Müschenbach festgestellt. Unter den zahlreichen Besuchern waren viele junge Leute, Jugendliche und erst recht Kinder waren kaum unterwegs.
Die Gaststätten der Stadt waren gut besucht, Störungen wurden kaum gemeldet oder festgestellt. Erst nach 04:00 Uhr mussten zwei Pöbeleien in der Stadt jeweils mit Platzverweisen gegen die Störer beendet werden.
Um 04:25 Uhr wurde im Rahmen der ebenfalls zahlreich durchgeführten Verkehrskontrollen dann eine Trunkenheitsfahrt festgestellt. Dem 25jährigen PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Hachenburg wurde wegen starken Alkoholeinflusses eine Blutprobe entnommen, nachdem er in der Graf-Heinrich-Straße kontrolliert worden war. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg

Telefon: 02662 95580
www.polizei.rlp.de/pihachenburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell