Rehe [B255

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch Schneeballwerfer

Rehe [B255. Höhe Friedhof] (ots) – Am 09.01.2022 und 10.01.2022, jeweils zwischen 21:00 Uhr und 22:30 Uhr warfen mehrere bislang unbekannte Kinder und Jugendliche, entlang der B255 [Höhe Friedhof] in Rehe, Schneebälle auf vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa



Dadurch kam es am 10.01.2022, gegen 21:00 Uhr zu einer gefährlichen Situation, bei dem der Fahrer eines PKWs aus Schreck das Lenkrad verriss und auf die Gegenfahrbahn kam. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt, dennoch entstand Sachschaden auf der Motorhaube des besagten PKWs.

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um sachdienliche Hinweise hinsichtlich der Schneeballwerfer. Weiterhin wird darum gebeten, dass sich Verkehrsteilnehmer melden, die ebenfalls gefährdet und/oder geschädigt wurden.

Die Polizeiinspektion Westerburg warnt an dieser Stelle vor vermeintlichen „Kinderstreichen“ dieser Art, hieraus können gefährliche Situationen mit gravierenden Folgen entstehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663/9805-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell