Archivierter Artikel vom 26.06.2022, 23:01 Uhr
56424 Moschheim

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch Auslegen von mit Nägeln präparierte Dachpappe

Moschheim- Am Sonntag, den 26.06.2022 um 17.00 Uhr meldete ein Zeuge, dass ihm auf einem viel genutzten Feldweg mehrere mit Nägeln präparierte Streifen Dachpappe aufgefallen seien.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Diese haben im Übergang vom Feldweg in die Wiese gelegen und waren teilweise im Gras versteckt. Aufgrund der Menge und der Anbringung ist von Absicht auszugehen. Im Reifen vom PKW des Zeugen steckte einer mit Nägeln präparierter Streifen Dachpappe. Bei einem weiteren dort parkenden PKW wurde ein Reifen mit wenig Luftdruck festgestellt. Ob dieser Reifen ebenfalls durch die Nägel beschädigt wurde, muss noch geklärt werden.
Der Feldweg liegt an der L 300 von Moschheim kommend in Fahrtrichtung Wirges rechtsseitig, direkt hinter dem Bahnübergang.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Montabaur unter der 02602/9226-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell