Frücht

Frücht – Brand einer Waldfläche

Am Dienstag, den 27.04.2021 kam es gegen 16:45 Uhr im Bereich der Serpentinen der Kreisstraße 67 zwischen dem Stadtteil Lahnstein-Friedrichssegen und der Ortslage Frücht zu einem Flächenbrand einer Waldfläche von ca. 200 Quadratmeter. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Brand vermutlich durch einen weggeworfenen, glimmenden Zigarettenstummel in der Nähe einer Sitzmöglichkeit aus Holz ausgelöst.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Frücht (ots). Am Dienstag, den 27.04.2021 kam es gegen 16:45 Uhr im Bereich der Serpentinen der Kreisstraße 67 zwischen dem Stadtteil Lahnstein-Friedrichssegen und der Ortslage Frücht zu einem Flächenbrand einer Waldfläche von ca. 200 Quadratmeter.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Brand vermutlich durch einen weggeworfenen, glimmenden Zigarettenstummel in der Nähe einer Sitzmöglichkeit aus Holz ausgelöst. In dessen Folge gerieten mehrere nahegelegene Bäume in Brand und wurden dadurch beschädigt.

Das Feuer wurde durch insgesamt 30 Kräfte der Feuerwehr und des Katastrophenschutzes gelöscht. Die K67 musste für die Dauer der Löscharbeiten für ca. 1 1/2 Stunden vollständig für den Verkehr gesperrt werden.

Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt die Polizeiinspektion Bad Ems entgegen, Tel.: 02603 970-0 oder pibadems@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Ems
Telefon: 02603 970-0
pibadems@polizei.rlp.de


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell