Kestert

Flucht eines alkoholisierten Rollerfahrers endet in der Bahnunterführung in Kestert

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Polizist mit Handschellen
Symbolbild Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv/Illustration

Ein alkoholisierter Rollerfahrer der zuvor in Lykershausen eine Körperverletzung begangen hatte, flüchtete vor der Polizei über die Ortschaften Prath und Oberkestert bis nach Kestert.

Anzeige

Dort fuhr er in die Fußgängerunterführung des Bahnhofs hinunter, wo er von der Polizei zu Fuß eingeholt werden konnte. Bei der Festnahme wehrte sich der Rollerfahrer noch. Ihn erwarten jetzt mehrere Strafverfahren, zudem wurde der Führerschein beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Polizeiinspektion St. Goarshausen

Telefon: 06771-9327-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell