Archivierter Artikel vom 14.05.2021, 09:00 Uhr

Diez & Holzheim – Unfälle mit verletzten Radfahrern

Diez & Holzheim (ots) – Am gestrigen Feiertag (13.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Polizist mit Handschellen
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv/Illustration

05.2021) ereigneten sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Diez zwei Verkehrsunfälle, bei denen Radfahrer verletzt wurden:

Gegen 16:40 Uhr befuhr ein 33 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Limburg-Weilburg die Schaumburger Straße in Diez aus Richtung Marktplatz kommend. Beim Überqueren der Bordsteinkannte kam er zu Fall und verletzte sich, auch weil er keinen Rad-Helm trug, am Kopf. Er wurde durch einen Notarzt ärztlich versorgt.

Gegen 19:20 Uhr wurde ebenfalls ein leichtverletzter Radfahrer in der Gemarkung von Holzheim gemeldet. Die Unfallursache bei dem 67 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Aar-Einrich dürfte vermutlich auf Alkoholgenuss zurückzuführen sein. Zur Beweissicherung im nun eröffneten Strafverfahren wurde dem Radfahrer im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Polizeiinspektion Diez

Telefon: 06432/601-0
E-Mail: pidiez@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell