Diez

Diez. Berauscht gegen Motorrad gefahren und Spiegel geklaut

Die Polizeiinspektion Diez erhielt am Sonntag, den 17.09.2023, gegen 00:15 Uhr telefonisch die Mitteilung, dass in der Rosenstraße ein scheinbar berauschter Fahrradfahrer gegen ein parkendes Motorrad gefahren sei und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt habe.

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch dpa


Der Zeuge konnte Hinweise zur Identität des Fahrradfahrers geben. Die Unfallaufnahme durch Beamte der Polizei Diez ließ den Schluss zu, dass der Fahrradfahrer nach der Kollision einen Spiegel des Motorrads abgeschraubt und mitgenommen hatte.
Der vermeintliche Unfallverursacher konnte kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Er stand merklich unter dem Einfluss von Drogen. In seiner Wohnung konnte der entwendete Motorradspiegel aufgefunden werden.
Dem 45-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens den Polizeibeamten gegenüber wurde er über Nacht in polizeiliches Gewahrsam genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diez

Telefon: 06432-601-0
www.polizei.rlp.de/pi.diez

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell