Allendorf

Allendorf. Geschwindigkeitsmessungen auf der Bundesstraße 274

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa

Am vergangenen Wochenende wurden am Samstag und Sonntag durch Beamte der Polizeiinspektion Diez Geschwindigkeitsmessungen mittels Lasertechnik auf der Bundesstraße 274 zwischen Allendorf und Zollhaus (sog.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

„Schliem“) durchgeführt. Hierbei konnten an beiden Tagen mehrere Fahrzeugführer festgestellt werden, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h teils deutlich überschritten. Mit der höchsten Geschwindigkeit von 122 km/h wurde am Sonntag ein Motorradfahrer gemessen. Ihn erwartet nun ein empfindliches Bußgeld sowie ein einmonatiges Fahrverbot.
Die „Schliem“ ist eine insbesondere an Wochenenden stark durch Motorradfahrer frequentierte Strecke, da sie aufgrund ihrer Verkehrsführung und der guten Fahrbahnoberfläche dazu einlädt, sein fahrerisches Können unter Beweis zu stellen. In den vergangenen Jahren kam es hierbei bereits zu etlichen schweren Verkehrsunfällen.
Die Polizeiinspektion Diez wird ihre Kontrollen intensiv fortführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diez


Telefon: 06432-6010

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell