Bingen-Büdesheim

Versuchter Straßenraub – Fußgänger angegangen und geschlagen

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01:00 Uhr befand sich ein junger Mann zu Fuß auf dem Nachhauseweg in Bingen.

Von Polizeiinspektion Bingen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Bernd Settnik/dpa

In der Ortslage BI-Büdesheim in der Saarlandstraße wurde er von zwei entgegenkommenden Männern angesprochen und nach Geld befragt. Hierbei wurde er gegen eine Hauswand gedrückt. Einer der beiden Täter schlug ihm außerdem in den Bauch. Der 18-Jährige konnte sich dann losreißen und flüchten. Die Täter entfernten sich danach ohne Beute in Richtung Bingen-Innenstadt. Die jungen Männer im Alter zwischen 20-30 Jahren waren dunkel gekleidet und trugen eine Kapuze. Außerdem befand sich eine weitere Person auf einem Fahrrad in der Nähe der Täter. Dieser spielte jedoch im Tatgeschehen keine Rolle.
Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen wurden mehrere Personenkontrollen durchgeführt. Ob es sich bei einer der Personen um einen Täter handelt, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bingen in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a


Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell