Bingen

Verkehrsunfall Sachschaden

Bingen, 21.04. Bingerbrücker Straße, 13:56 Uhr. Ein Linksabbieger-Pkw hielt neben einem Linienbus, der parallel auf der Rechtsabbieger-Spur ebenfalls auf Grün wartete.

Von Polizeiinspektion Bingen (ots)
Polizist mit Handschellen
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv/Illustration

Bingen (ots). Bingen, 21.04., Bingerbrücker Straße, 13:56 Uhr. Ein Linksabbieger-Pkw hielt neben einem Linienbus, der parallel auf der Rechtsabbieger-Spur ebenfalls auf Grün wartete. Als die Ampel umsprang, fuhr der Linienbus los, schwenkte aber nach hinten aus und stieß gegen den VW Tiguan. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Eine junge Passantin hatte am linken Bus-Fenster gesessen und konnte bestätigen, dass der beteiligte PKW sich die ganze Zeit über nicht bewegt hatte und somit die 68-jährige Fahrerin gänzlich unbeteiligt war. Der 50-jährige Busfahrer, der die Tat erst bestritten hatte, gab seine Unachtsamkeit letztendlich zu. Er beglich das Verwarnungsgeld.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a


Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell