Bad Kreuznach

Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen

Am Dienstag, den 12.10.2021, gegen ca. 16:15 Uhr ereignete sich im Bereich des Kreisverkehrs Höhe Alzeyer Straße / Ringstraße in Bad Kreuznach ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.

Von Polizeidirektion Bad Kreuznach (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein 40-Jähriger befuhr mit seinem PKW die Ringstraße von dem LIDL-Markt kommend in Fahrtrichtung des o.g. Kreisverkehrs. Aufgrund vermutlich medizinischer Ursache verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in entgegengesetzter Fahrtrichtung in den Kreisverkehr ein. Dort touchierte er zunächst einen kleinen Transporter. Anschließend kollidierte er frontal mit einem in der Ringstraße am Kreisverkehr stehenden PKW. Dieser wurde sodann gegen den hinter ihm stehenden PKW aufgeschoben.
An allen vier beteiligten PKW entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von schätzungsweise 40.000 EUR. Der Unfallverursacher sowie ein weiterer Fahrzeugführer wurden leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Ringstraße sowie die Alzeyer Straße mussten für die Dauer der Unfallaufnahme, der Bergung der Fahrzeuge sowie der Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe für ca. 1,5 Stunden teilweise voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-107
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pi.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell