Archivierter Artikel vom 19.10.2020, 01:50 Uhr

Verkehrsunfall auf der B 41 – Anhänger mit PKW gerät ins Schleudern und fällt um

Sponheim- B 41 AS Sponheim Fahrtrichtung Bad Sobernheim (ots) – Am 18.10.2020 gegen 20:50 Uhr ereignete sich an der Anschlussstelle Sponheim auf der B 41 in Fahrtrichtung Bad Sobernheim ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Polizeidirektion Bad Kreuznach (ots)
VU B 41 (3)



Der 21 Jahre alte Bad Kreuznacher Fahrzeugführer eines Gespanns verliert aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen per PKW gezogenen Anhänger. Der mit einem ausgeschlachteten PKW beladene Anhänger schaukelt sich so lange auf, bis er sich letztendlich querstellt und umkippt. Das Gespann dreht sich um die eigene Achse und bleibt entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung stehen. Der transportierte PKW fällt letztendlich auf die Fahrbahn und es treten Betriebsstoffe aus, so dass die Straßenmeisterei Bad Kreuznach diese auffangen muss.

Die B 41 musste im Rahmen der Bergungs- und Verkehrsunfallaufnahmemaßnahmen für ca. 20 Minuten mit Hilfe der Feuerwehren aus Rüdesheim und Waldböckelheim voll gesperrt werden.

Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Der ziehende PKW blieb unbeschädigt. Nach Angaben der Straßenmeisterei wurde der Fahrbahnbelag leicht beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pi.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell