Archivierter Artikel vom 22.10.2021, 11:30 Uhr
Bingen

Verdächtige Personen

Bingen, 21.10. Am Ockenheimer Graben, 12:00 Uhr. Eine ansässige Firma meldete Personen, die in einem Auto französischer Zulassung vorgefahren waren und Teer-Arbeiten anboten.

Von Polizeiinspektion Bingen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Bingen (ots).

Bingen, 21.10., Am Ockenheimer Graben, 12:00 Uhr. Eine ansässige Firma meldete Personen, die in einem Auto französischer Zulassung vorgefahren waren und Teer-Arbeiten anboten. Vor Ort trafen die Beamten auf fünf Männer, vier davon in Arbeitskleidung. Alle Männer gaben widersprüchliche Begründungen zu ihrem Aufenthalt an und konnten zum Teil keine gültigen Führerscheine oder aktuelle Fahrzeug-Dokumente vorweisen. Sie verneinten ihr voriges Arbeits-Angebot; auf der Ladefläche fanden sich aber Maschinen und Werkzeug für Teer-Arbeiten. Die Fahrzeug-Schlüssel wurden präventiv sichergestellt. Ein drittes Fahrzeug französischer Zulassung, eine Mercedes M-Klasse, konnte sich vor Beginn der Kontrolle entziehen. Eine Recherche ergab zudem, dass gegen die Männer mehrere Aufenthaltsermittlungen vorlagen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a


Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell