Archivierter Artikel vom 18.06.2021, 11:20 Uhr
Fürfeld

Pressemitteilung der Kriminalinspektion Bad Kreuznach: Festnahme eine 39-jährigen Tatverdächtigen aus dem Raum Bad Kreuznach wegen Brandstiftung in einem Einfamilienhaus in Fürfeld

Im Zusammenhang mit der Brandstiftung in einem Einfamilienhaus in Fürfeld am 29. Mai 2021 ist nach umfangreichen kriminalpolizeilichen Ermittlungen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach ein Haftbefehl gegen einen 39-jährigen Tatverdächtigen aus dem Raum Bad Kreuznach erlassen worden.

Von Polizeidirektion Bad Kreuznach (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Gegen ihn besteht der dringende Verdacht einer besonders schweren Brandstiftung, die mit einer Freiheitsstrafe von 5 Jahren bis 15 Jahren bedroht ist. Der Tatverdächtige konnte aufgrund des Haftbefehls am 10. Juni 2021 festgenommen und der Haftrichterin beim Amtsgericht Bad Kreuznach vorgeführt werden. Er befindet sich seitdem in Untersuchungshaft in einer Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811301
E-Mail: kibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell