Bingen

Kreisverkehr-Unfall mit Personenschaden

Sprendlingen, 22.11. L400, 17:00 Uhr. Drei PKW fuhren hintereinander auf der L400 in Richtung Kreisverkehr, als die beiden vorderen verkehrsbedingt abbremsten.

Von Polizeiinspektion Bingen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Bingen (ots).

Sprendlingen, 22.11., L400, 17:00 Uhr. Drei PKW fuhren hintereinander auf der L400 in Richtung Kreisverkehr, als die beiden vorderen verkehrsbedingt abbremsten. Da das letzte Auto einen zu geringen Abstand einhielt, prallte es auf den mittleren PKW, welcher sich dadurch wiederum auf den Vordermann schob. Der Fahrer dieses ersten Fahrzeugs schien den Anstoß nicht bemerkt zu haben, da er einfach weiterfuhr. Direkt im Anschluss fuhr ein weiteres Auto auf das Heck des letzten verunfallten Autos. Die Fahrer wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Alle Fahrzeuge wurden abgeschleppt; es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a


Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell