Archivierter Artikel vom 14.08.2022, 10:10 Uhr
Kirn

Kirner Kerb – Zwischenbilanz

Am Eröffnungstag (Freitag, den 12.08.2022) war der Festplatz gut besucht und die Veranstaltung nahm anfangs einen friedlichen Verlauf.

Von Polizeiinspektion Kirn (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

In den späten Abendstunden kam es dann ab 23.00 Uhr bei teilweise gereizter Stimmung im Zusammenspiel mit überhöhtem Alkoholgenuss zu insgesamt fünf Körperverletzungsdelikten zwischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In einem Fall schlugen 7 bis 10 Personen auf einen 16-jährigen ein. Dieser erlitt nur leichte Verletzungen und die Brille wurde beschädigt. Dank Zeugenhinweisen konnten mehrere Beschuldigte ermittelt werden.

Am Samstag war kurz nach Eröffnung um 16.00 Uhr ein starker Besucherzulauf zu verzeichnen. Hier handelte es sich überwiegend um junge Familien. In den Abendstunden betrug die Besucherzahl in der Spitze bis zu 2000 Personen. Die Veranstaltung nahm bei friedlicher Stimmung einen guten und aus polizeilicher Sicht vergleichsweise ruhigen Verlauf. Es kam lediglich zu einem Platzverweis und einem Körperverletzungsdelikt. Die Fahrgeschäfte waren ab ca. 00.00 Uhr geschlossen; um 01.00 Uhr leerte sich der Festplatz zunehmend sodass die Marktmeisterin pünktlich um 03.00 Uhr die Veranstaltung beendete.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752 1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
http://ots.de/eVM2mc


Original-Content von: Polizeiinspektion Kirn, übermittelt durch news aktuell