Archivierter Artikel vom 07.05.2021, 07:50 Uhr
Bingen

Kellereinbruch

Im Verlauf des 05.05.06.05.21 kam es zu einem Aufbruch von insgesamt sechs Kellerräumen in einem Mehrfamilienhaus in der Schloßbergstraße.

Von Polizeiinspektion Bingen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Bingen (ots). Im Verlauf des 05.05./06.05.21 kam es zu einem Aufbruch von insgesamt sechs Kellerräumen in einem Mehrfamilienhaus in der Schloßbergstraße. Die Kellerräume waren nur teilweise verschlossen. Riegel und Schlösser wurden durch den/die Täter teils beschädigt. Bislang konnte durch die Nutzer der Kellerräume noch kein Fehlbestand festgestellt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war die Haupteingangstür zum Mehrfamilienhaus nicht verschlossen und aufgrund der zumeist nur betätigten Tagesfalle für Jedermann frei zugänglich. Die Polizei Bingen weist in diesem Zusammenhang daraufhin hin, die Haupteingangstüren an Mehrfamilienhäusern entsprechend zu sichern um ein ungehindertes Betreten „unerwünschter Gäste“ zu verhindern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a


Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell