Bingen

Fahren ohne Fahrerlaubnis eines Mofas

Eine auf Streifenfahrt befindliche Streife kann am Samstag den 06.11.2021 gegen 20:06 Uhr in der Gustav-Stresemann-Straße in Bingen einen mit zwei Personen besetzten Roller feststellen.

Von Polizeiinspektion Bingen (ots)
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Symbolbild
Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

Beide Personen tragen keinen Schutzhelm. Durch die Polizeibeamten wird der Fahrer des Fahrzeugs aufgefordert anzuhalten. Der Fahrer des Motorrollers beschleunigt das Fahrzeug allerdings und fährt auf ein etwa 100m entferntes Grundstück einer Gerüstbaufirma.

Dort kann der Roller schließlich gestoppt und einer Kontrolle unterzogen werden. Im Rahmen der Kontrolle kann festgestellt werden, dass der Fahrer des Rollers nur über eine Mofaprüfbescheinigung verfügt. Bei Überprüfung des Rollers durch die Polizeibeamten kann allerdings festgestellt werden, dass der Roller schneller als die erlaubten 25 km/h fährt, nämlich 55 km/h.

Es erfolgt die Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.
Der Roller wird einem vor Ort befindlichen Erwachsenen übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a


Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell