Archivierter Artikel vom 01.10.2021, 19:30 Uhr
Bad Kreuznach

Brennende Heuballen in Boos

Am Freitag, den 01.10.2021, gegen 16:15 Uhr wird der integrierten Rettungsleitstelle ein Brand von Heuballen auf einem Feld bei Boos gemeldet.

Von Polizeidirektion Bad Kreuznach (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Patrick Pleul/dpa

Das Feuer konnte erfolgreich durch einen hohen Kräfteeinsatz der Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Rüdesheim unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Hierzu mussten die Heuballen auch mit Hilfe eines Traktors auseinandergezogen werden. Durch den Brand wurden ca. 100 bis 120 Heuballen zerstört. Aufgrund der starken Rauchentwicklung war ein Großteil der Ortslage Boos sowie die angrenzende Bahnstrecke betroffen. Der Bahnverkehr musste kurzzeitig gestoppt werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Nach den polizeilichen Ermittlungen vor Ort dürfte es sich hier um eine Brandstiftung handeln.
Mit Feuerwehr, Rettungsdienst und der Polizei waren über 60 Kräfte im Einsatz. Der Einsatz dauert aktuell noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-107
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pi.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell