Archivierter Artikel vom 23.03.2021, 19:50 Uhr
Gemarkung Rehbach

Bei Alleinunfall überschlagen und schwerverletzt

Am Dienstagnachmittag des 23.03.2021 kam es gegen 16:20 Uhr auf der K24 zu einem Alleinunfall, bei dem der Fahrer schwer verletzt worden war.

Von Polizeiinspektion Kirn (ots)
Unfallstelle



Nach den bisherigen Ermittlungen hatte ein 22-jähriger Wiesbadener mit einem Mitte März zugelassenen Mercedes A-Klasse die Kreisstraße 24 aus Richtung Pferdsfeld kommend in Fahrtrichtung Daubach befahren.
Da der Wiesbadener mit nicht angepasster Geschwindigkeit auf eine Rechtskurve zufuhr, leitete er am Kurveneingang instinktiv eine Vollbremsung ein. Während des Bremsmanövers unternahm der 22-Jährige vergeblich den Versuch, die Kurve zu bekommen.
Letztlich kam der Mercedes nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach im angrenzenden Feld und blieb danach auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich noch aus eigener Kraft über den Kofferraum aus dem Fahrzeugwrack befreien.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Unfallverursacher wegen des Verdachts einer schweren Kopfverletzung in ein naheliegendes Krankenhaus geflogen.
Lebensgefährliche Verletzungen konnten ausgeschlossen werden.

Am Fahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden von 30.000EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752 1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
http://ots.de/eVM2mc


Original-Content von: Polizeiinspektion Kirn, übermittelt durch news aktuell