Archivierter Artikel vom 26.10.2020, 18:30 Uhr
Simmertal

Bahnschranke abgefahren

Am 26.10.2020 gegen 16:30 Uhr ereignete sich am Bahnübergang der Binger Landstraße in Simmertal ein Verkehrsunfall.

Polizeiinspektion Kirn (ots)

Der Fahrer eines luxemburgischen Sattelzuges bog von der B41 auf die Binger Landstraße ein. Die dort rot signalisierende Lichtzeichenanlage wurde von dem Fahrer übersehen; er überquerte den Bahnübergang und streifte hierbei mit seinem Auflieger die sich absenkende Schranke. Die Schranke wurde hierdurch abgerissen. Der Bahnverkehr passierte fortan lediglich mit Schrittgeschwindigkeit den Bahnübergang, bis durch die Deutsche Bahn ein Technikerteam entsandt wurde, welche bereits eine Stunde nach dem Unfallgeschehen die Schranke austauschen konnte. Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752 1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
http://ots.de/eVM2mc


Original-Content von: Polizeiinspektion Kirn, übermittelt durch news aktuell