Archivierter Artikel vom 18.04.2022, 04:30 Uhr

Aufmerksame Jugendliche erkennen Notsituation und melden Verkehrsunfall

L 236 von Rüdesheim kommend in FR Roxheim (ots) – Am Sonntag, 17.04.2022 gegen 21:28 Uhr, konnten zwei jugendliche Fahrradfahrer beobachten, wie ein Pkw- Fahrer in Schlangenlinien und in Schrittgeschwindigkeit die L236 von Hargesheim aus kommend in Richtung der B41 Anschlussstelle KH-West befuhr.

Von Polizeidirektion Bad Kreuznach (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Sie folgten auf ihren Fahrrädern dem Pkw und konnten hierbei beobachten, wie der 61- jährige Pkw- Fahrer vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, nach rechts von der Fahrbahn abkam und schließlich nach ca. 50 Metern gegen eine Schutzplanke fuhr und dort stehen blieb. Bei Eintreffen der Polizeibeamten hatte der Pkw- Fahrer noch Puls, war jedoch nicht ansprechbar. Als kurz darauf die Atmung aussetzte, begannen die Polizeibeamten umgehend mit der Reanimation, bis zum Eintreffen des RTW. Währenddessen wurde die Fahrbahn durch die hinzugekommene Feuerwehr gesperrt. Nachdem sich der gesundheitliche Zustand des Pkw- Fahrers stabilisiert hatte, wurde er umgehend in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Durch den Unfall entstand geringer Sachschaden am mitgeführten Pkw, die Schutzplanke blieb unversehrt. Es kam zu keinerlei Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer. Die genaue Unfallursache bedarf weiterer Ermittlungen. Das Unfallfahrzeug wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sichergestellt und abgeschleppt. Neben dem Rettungsdienst waren Einsatzkräfte aus den Löschbezirken Nord und Süd Bad Kreuznach im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Pressestelle

Telefon: 0671 8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell