Bad Sobernheim

Auf glatter Straße gegen Beschilderung gerutscht

Am Samstagmorgen des 08.01.2022 kam es gegen 08:30 Uhr auf der L233 zu einem Alleinunfall auf winterglatter Fahrbahn.

Von Polizeiinspektion Kirn (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Oliver Berg/dpa


Eine 64-jährige Fahrerin eines Toyota war auf der Landstraße 233 von Steinhardt kommend in Richtung Bad Sobernheim unterwegs. Kurz vor dem Ortsschild wollte die 64-Jährige ihr Fahrzeug noch vor der dortigen Fahrbahnverengung zum Stehen bringen.
Da dieser Streckenabschnitt vereist war, zeigte das eingeleitete Bremsmanöver nur wenig Wirkung, sodass der Toyota gegen die Beschilderung der Fahrbahnverengung rutschte. Es entstand am Toyota und dem Verkehrsschild leichter Sachschaden.
Gegen die Fahrerin musste ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752 1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
http://ots.de/eVM2mc


Original-Content von: Polizeiinspektion Kirn, übermittelt durch news aktuell