Archivierter Artikel vom 15.10.2021, 12:30 Uhr
Trier

Zwei berauschte Fahrzeugführer und zwei Täterfestnahmen nach einem Einbruch in ein Gartenhaus einer Kleingartenanlage

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (14.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

auf 15. Oktober 2021) konnte die Polizeiinspektion Trier im Rahmen ihrer täglichen Präsenz zwei berauschte Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr ziehen und nach Meldung eines aktuell laufenden Einbruchs in ein Gartenhaus einer Kleingartenanlage zwei jugendliche Tatverdächtige in Gewahrsam nehmen.

Demnach endete für einen 25-jährigen Fahrzeugführer in der Zurmaiener Straße die Fahrt früher als geplant. Im Zuge der Verkehrskontrolle konnten drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt und geringe Mengen verschiedenster Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden.

Fast zeitgleich meldete eine besorgte Bürgerin einen aktuell laufenden Einbruch in ihr Gartenhaus in der Kleingartenanlage in Trier-Olewig. Sofort entsandte starke Kräfte der Polizeiinspektion Trier riegelten den umliegenden Bereich hermetisch ab und konnten schließlich zwei flüchtige Personen lokalisieren und nach kurzer Verfolgung festnehmen. Bei den beiden Tatverdächtigen handelt es sich um zwei 17-jährige aus dem Raum Trier. Sie wurden nach Abschluss aller strafprozessualen Folgemaßnahmen in die Obhut ihrer Eltern übergeben.

Zuvor stoppte ein Streifenteam in der Ortslage Sirzenich einen PKW, dessen 17-jähriger Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war.

Am Abend zuvor (Donnerstagabend 14. Oktober 2021) konnten Beamte der Polizeiinspektion Trier durch frühzeitiges Einschreiten eine Trunkenheitsfahrt am Pacelliufer in Trier verhindern.

Im Zusammenhang mit dem Einbruch in das Gartenhaus der Kleingartenanlage Trier-Olewig bittet die Polizeiinspektion Trier etwaige Zeugen oder weitere Geschädigte, sich telefonisch unter 0651/9779-5210 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier
POK Florian Poß

Telefon: 0651-9779-5217
www.polizei.rlp.de/pd.trier/pi.trier

Twitter: @PolizeiTrier; #WirfürTrier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell