Hentern

Zusammenstoß zweier Pkw im Begegnungsverkehr; 2 Personen leicht verletzt

Am heutigen Vormittag gegen 07:00 Uhr befuhr eine 32-jährige Fahrzeugführerin aus dem Kreis Trier-Saarburg die K 44 aus Richtung Hentern kommend in Richtung Zerf.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel dpa


In einer langgezogenen Rechtskurve geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden 46-jährigen Fahrzeugführer aus dem Kreis Trier-Saarburg.
Durch den Zusammenstoß wurden beide Beteiligten leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht.
Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 25.000 EUR.
Die Strecke war für ca. 2 Stunden voll gesperrt.
Im Einsatz waren Kräfte der FFW aus Zerf, zwei Rettungswagen des DRK, die Straßenmeisterei Hermeskeil sowie die Polizeiinspektion Saarburg.

Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Saarburg

Telefon: 06581/9155-0


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell