Archivierter Artikel vom 06.04.2022, 00:40 Uhr

Zeugen melden Person mit Sturmhaube und verdächtigem Gegenstand (ähnlich einer Pistole) in der Hand im Bereich der Oerenstraße

Trier, Treviris- Passage (ots) – Am Dienstag, 05.04.22. gegen ca. 22:13 Uhr, meldeten zwei Zeugen, dass sie gegen 22:00 Uhr eine männliche Person mit Sturmhaube und einem verdächtigen Gegenstand in der Hand im Bereich der Oerenstraße Richtung Moselstraße gesehen hätten.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel dpa

Trier, Treviris- Passage (ots) –

Am Dienstag, 05.04.22., gegen ca. 22:13 Uhr, meldeten zwei Zeugen, dass sie gegen 22:00 Uhr eine männliche Person mit Sturmhaube und einem verdächtigen Gegenstand in der Hand im Bereich der Oerenstraße Richtung Moselstraße gesehen hätten. Sie vermuteten, das es sich bei dem Gegenstand um eine Pistole handelte. Parallel zur Befragung der Zeugen in Bezug auf die Kleidung und Auffälligkeiten der Person wurden mit uniformierten und zivilen Kräften umfangreiche Fahndungsmaßnahmen im Bereich des Stadtgebietes durchgeführt. Gegen 22:30 Uhr konnten zivile Kräfte die Person mit gleicher Bekleidung im Bereich der Treviris- Passage in Begleitung einer weiteren Person feststellen. Zeitglich liefen mehrere Personen, die sich im Bereich der Treviris- Passage aufhielten, auseinander. Durch hinzueilende uniformierte Kräfte wurden beide Personen überwältigt, gefesselt und die Personalien festgestellt. Bei den beiden männlichen Personen handelte es sich um zwei Jugendliche aus dem Stadtgebiet Trier. Bei einer Person konnte eine Spielzeugpistole aufgefunden werden. Weiterhin konnte bei einer Person ein Gegenhalter für Kettenritzel (Kettenpeitsche) sowie eine Sturmhaube aufgefunden werden. Was genau beide Personen vorhatten, wird Gegenstand weiterer Ermittlungen sein. Aufgrund des Einsatzes kam es kurzfristig zu Behinderungen und Fahrplanverschiebungen der Stadtbusse im Bereich der Treviris- Passage.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier
Ansprechpartner: Martin Schneider

Telefon: 0651 9779-5210
pitrier.wache@polizei.rlp.de

Telefon: 0651-9779-0
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell