Archivierter Artikel vom 20.06.2022, 09:51 Uhr
Idar-Oberstein

Wochenendbilanz der Polizeiinspektion Idar-Oberstein

Über das Fronleichnam-Wochenende, vom 16.06. bis einschließlich 19.06. musste unsere Dienststelle ca. 115 Vorgänge bearbeiten. Insgesamt wurden 25 Strafanzeigen gefertigt, 12 Unfälle aufgenommen, ca. 75 sonstige Vorgänge, wie bspw. hilflose Personen, Unterstützung anderer Behörden & Einrichtungen bearbeitet, sowie 2 Verkehrs-Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

Idar-Oberstein (ots) –

Über das Fronleichnam-Wochenende, vom 16.06. bis einschließlich 19.06., musste unsere Dienststelle ca. 115 Vorgänge bearbeiten.

Insgesamt wurden 25 Strafanzeigen gefertigt, 12 Unfälle aufgenommen, ca. 75 sonstige Vorgänge, wie bspw. hilflose Personen, Unterstützung anderer Behörden & Einrichtungen bearbeitet, sowie 2 Verkehrs-Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

Grundsätzlich verlief das Wochenende aus Sicht der Polizei insgesamt ruhig ab. Lediglich im Bereich der Fußgängerzone Idar, sowie am Bahnhof, kam es zu körperlichen Auseinandersetzungen mehrerer Personen, bei denen die Beteiligten überwiegend alkoholisiert waren. Die genauen Tatabläufe sind nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Am 18.06. fand die 24. Hunsrück-Junior-Rallye statt. Über die gesamte Rallye kam es zu einigen medizinischen Einsätzen, welche größtenteils durch das überaus warme Wetter ausgelöst wurden. Auch verunfallten im Verlauf der Rallye ca. 4 Fahrzeuge, bei denen zwei Personen leicht und eine Person schwer verletzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Polizeidirektion Trier
Polizeiinspektion Idar-Oberstein

Telefon: 06781/561-0
E-Mail: piidar-oberstein@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell