Archivierter Artikel vom 12.03.2021, 22:20 Uhr
Idar-Oberstein

Verkehrsunfallflucht mit verletztem Rollerfahrer

Am Mittag des 12.03.2021 zwischen 13:50 Uhr und 14:00 Uhr kam es auf der sogenannten „alten THW-Strecke“, welche die L177 mit der Straße Reichelsdell verbindet, zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Rollerfahrer schwer verletzt wurde.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Nach derzeitigem Ermittlungsstand entgegnete dem Rollerfahrer ein dunkelgrüner Kombi, wodurch der Rollerfahrer nach rechts auswich und den Grünstreifen befuhr. Infolge des matschigen Untergrund stürzte der 50-jährige Rollerfahrer und verletzte sich hierbei schwer. Der oder die Fahrerin des grünen Kombi setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 200 Euro geschätzt.

Die Polizeiinspektion Idar-Oberstein sucht den Fahrer bzw. die Fahrerin des besagten Fahrzeugs. Des Weiteren werden mögliche Zeugen des Unfalls gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Idar-Oberstein in Verbindung zu setzen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 06781-561-0 oder per Mail an piidar-oberstein@polizei.rlp.de entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier
Polizeiinspektion Idar-Oberstein
Telefon: 06781-561-0
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell