Archivierter Artikel vom 18.08.2022, 13:01 Uhr

Verkehrsunfallflucht mit leicht verletzter Person am Pacelliufer

Trier, Pacelliufer/ Hohenzollernstraße (ots) – Am 18.08.2022 befuhr eine Pkw-Fahrerin gegen 11:15 Uhr den linken der beiden Fahrstreifen am Pacelliufer in Richtung Innenstadt.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Die Polizei sucht nach einer vermissten jungen Frau aus Wiebelsheim.
Foto: Monika Skolimowska/dpa

An der Einmündung zur Hohenzollernstraße musste sie verkehrsbedingt an der dortigen Lichtzeichenanlage halten. Ein dahinter fahrendes Fahrzeug fuhr auf diesen Pkw auf. Dieses Fahrzeug entfernte sich anschließend mit hoher Geschwindigkeit, ohne dass sich der Fahrer/die Fahrerin um den entstandenen Schaden kümmerte, weiter auf der B49 und bog schließlich in die Südallee ein.

Durch den Verkehrsunfall entstand Sachschaden am Pkw der Geschädigten. Außerdem wurde diese durch den Verkehrsunfall leicht verletzt. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen weißen Kombi mit luxemburgischem Kennzeichen handeln. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben bzw. sachdienliche Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-5210 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier
Pressestelle

Telefon: 0651-9779-5210
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell