Archivierter Artikel vom 31.10.2021, 10:10 Uhr
Trier

Verkehrsunfallflucht in Trier-Zewen, Zeugen gesucht

Am Samstag, den 30.10.2021, kam es im Zeitraum zwischen 08:00 Uhr und 09:50 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Raiffeisenstraße in Trier-Zewen.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa


Der bislang unbekannte Fahrer eines Lastkraftwagens beschädigte beim Abbiegevorgang von der Straße Im Wolfsgalgen in die Raiffeisenstraße eine neben der Fahrbahn, auf einer Grünfläche befindliche, Straßenlaterne. Die Straßenlaterne kam durch den Zusammenstoß mit dem Lastkraftwagen zu Fall und musste durch die Stadtwerke Trier abgesichert werden. Der Lastkraftwagen kehrte kurze Zeit später zur Verkehrsunfallörtlichkeit zurück und begutachtete den entstandenen Schaden, bevor er im Anschluss seine Fahrt in unbekannte Richtung fortsetzte.
Der Lastkraftwagen verfügt möglicherweise über ein rot lackiertes Führerhaus und einen grauen Planenaufbau.
Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder Hinweise zu dem Lastkraftwagen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-5210 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier

Telefon: 0651-9779-5210
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell